Einwilligung zu Cookies & Datenverarbeitung

Wir verwenden essenzielle Cookies, damit diese Website ordnungsgemäß funktioniert.

Durch die Einbindung externer Inhalte sowie die Einbindung von Streaming-Inhalten werden Daten an Dritte auch außerhalb der Europäischen Union weitergegeben und dort verarbeitet.

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Achtung - Meldung am 16.02.24 über aufgetretene Ringelröteln

Liebe Eltern, diese Infektionskrankheit ist meldepflichtig. Bitte teilen sie uns Fälle bei ihren Kindern mit. 


aufgetreten/ uns gemeldet am: 16.02.24

Inkubationszeit: 14 Tage

Eine Wiederzulassung  in schriftlicher oder mündlicher Form ist durch den Arzt nicht notwendig!


gez. S. Marx

Leitung Hort

Dürrröhrsdorf, den 16.02.24



ACHTUNG -Infektionskrankheit Influenza A

Sehr geehrte Eltern, wir haben in der Einrichtung die "Influenza A." Ich bitte sie uns Fälle ihrer Kinder zu melden, um handlungsfähig zu sein bzw. unserer Meldepflicht nachkommen zu können.

gez. S. Marx 

08.02.24


Über uns

"EIN KIND IST KEIN GEFÄß, 

DAS GEFÜLLT, 

SONDERN EIN FEUER, 

WAS ENTFACHT WERDEN WIll" 

(Francois Rabeleis 1494-1553)

185 Kinder unserer Gemeinde können den Hortalltag in der Schulzeit und in der Ferienzeit bei uns mitgestalten und erleben.


Unser gemeinsamer Grundsatz ist es, das Kind "KIND SEIN" zu lassen und damit seine individuelle Entwicklung zu fördern, es anzuregen, es zu begleiten. Das Hortteam gibt den Kindern Geborgenheit, ist Ansprechpartner für die Belange der Kinder und Eltern. Durch einen gemeinsamen Austausch und wachsender Partizipation z.B. durch den Kinderrat, schaffen wir mit den Kindern gemeinsam Räume und eine Umgebung zum Wohlfühlen, Spielen und zum Lernen. Geplant ist eine Öffnung der Gruppen ab der Klasse 2, um den Kindern mehr Gestaltungsfreiräume für die eigene Entwicklung zu geben und den Freizeitbereich in seinen Inhalten erweitern.

Durch die eigenen Horträume und durch den Dialog, wird jedem Kind die Möglichkeit gegeben, genügend Freiräume für sein eigenes Spiel und Lernen zu finden.

Unterstützung finden wir in unserer Arbeit durch den Träger - der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach, in den Kooperationen mit der Grundschule und den Kitas der Gemeinde, in der Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, in der Zusammenarbeit mit dem Hortelternbeirat.

Unser Hort ist ein Ort für die Kinder, zum Entdecken ihrer Welt und der eigenen Kompetenzen.


Betreuungszeit der Kinder

Frühhort von 6.00 Uhr bis 7.30 Uhr
Nachmittagshort von 11.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Ferienbetreuung von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wir arbeiten:

  • nach gesetzlichen Grundlagen z. B. dem Sächsischen Bildungsplan
  • mit 185 Kindern
  • in derzeit 8 festen Gruppen - gleich den Klassen
  • in der 2. bis 4. Klasse arbeiten wir an einigen Tagen geöffnet
  • in der 1. Klasse in festen Gruppen
  • in einer gefestigten Teamstruktur
  • mit 11 staatlich anerkannten Erzieherinnen/ Sozialpädagogen und 2 Praktikantinnen
  • die MA haben teilweise  Zusatzqualifizierungen  

Was bietet unsere Einrichtung zusätzlich im Hortalltag an?

  • Unterstützung bei der Umsetzung der Hausaufgaben
  • zusätzliches Getränkeangebot -in Zusammenarbeit m. d. Firma Gäde u.d. Schulküche
  • eine erlebnisreiche, ganztägige Ferienbetreuung
  • präventive Angebote für Kinder
  • Elternabende mit präventiven Inhalten für die Familien